Origami-Schmetterling falten: Anleitung für Kinder

Origami-Schmetterling falten: Anleitung für Kinder

Flieg kleiner Schmetterling, flieg soweit dich deine Flügel tragen. Diese einfache Origami Bastelidee für Kinder ist eine schöne kreative Beschäftigung zum Beispiel für Zuhause oder im Kindergarten. Wir zeigen dir mit der Anleitung wie das geht.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Kosten: gering

Material

  • 2x Origamipapier, Maße: 15cm x 15cm
  • Schere
  • Cutter
  • Klebeband
  • Vorlage für den Körper des Schmetterlings

Vorlage

Die kostenlose Vorlage ermöglicht dir die Flügel aus Origamipapier schnell und einfach an den Körper des bunten Falters zu befestigen.

1. Schritt
Zuerst druckst du die Vorlage aus. Danach schneidest du mit einer Schere entlang der gestrichelten Kontur.

2. Schritt
Als nächstes ritzt du an den zwei kleinen Linien das Papier ein. Benutze dazu zum Beispiel einen Cutter. Die Länge der Linie entspricht der Länge des Einschnitts, den du mit dem Cutter machst.

Merke: Um Verletzungen zu vermeiden, sollte dieser Arbeitsschritt immer von einem Erwachsenen übernommen werden.

3. Schritt
In die kleinen Schlitze am Schmetterlingskörper werden die Flügel gesteckt. Jeweils auf einer Seite ein Flügel aus Papier. Zum Schluss kannst du die Flügel auf der Rückseite mit einem Streifen Klebeband befestigen.

Origami Schmetterling „Frieda“

1. Schritt
Schmetterling „Frieda“ wird aus 2 Bögen Origamipapier gefaltet. Sowie aus der Vorlage für den Köper des Schmetterlings.

2. Schritt
Zuerst machst du eine Mittelfaltung. Das Papier liegt dabei gerade und mit der unbedruckten Seite vor dir. Danach drehst du das Papier in Rautenform und faltest erneut das Papier in der Mitte. Diesen Schritt machst du reihum ein zweites Mal.

3. Schritt
Drehe das Papier auf die bedruckte Seite. Die Faltungen aus dem zweiten Schritt, ermöglichen dir das Origamipapier zu einem doppellagigen Dreieck zu falten. Dabei wird die Mittelfaltung an den Seiten nach innen gedrückt. Danach die obere Seite auf die untere Seite gefaltet.

4. Schritt
Zum Schluss wird die obere linke Seite an der Spitze zur Mitte gefaltet. Danach machst du diese Faltung mit der rechten oberen Seite. Jetzt hast du den ersten Origami Flügel fertig und faltest danach den zweiten mit dieser Anleitung.

Nutze für „Frieda“ die kostenlose Vorlage um den Origami Schmetterling in seine vollendete Form zu bekommen.

Origami Schmetterling „Paula“

1. Schritt
Lege das Origamipapier in Rautenform vor dich und falte es in der Mitte. Danach wird das enstandene Dreieck noch einmal inder Mitte gefaltet.

2. Schritt
Öffne die Faltung wieder. Die rechte und linke Spitze des großen Dreiecks werden zur Mitte gefaltet.

3. Schritt
Führe diese zwei Schritte mit dem zweiten Bogen durch. Somit hast du die zwei Flügel fertig und kannst diese an den Körper des Schmetterlings stecken und kleben. Nutze dazu die kostenlose Vorlage!

Eine schöne Beschäftigung für Kinder. Sie können Formen schneiden, Papier falten und den Körper des Schmetterlings bemalen. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Schau mal: Origamipapier falten macht Spaß! Wir haben weitere Bastelideen für dich: Hund, Wal oder Fisch. Aber auch ein süßes Herz und eine kleine Erdbeere gibt es kostenlos als Bastelanleitung!