Bündchen berechnen made simple Bündchentabelle und Formel

Bündchen berechnen made simple: Bündchentabelle

Bündchen berechnen dank einer Bündchentabelle und Formel. Deine praktischen Helfer für Dein Nähprokjekt. Denn ein Bündchen ist der ideale Saumabschluss am Halsausschnitt oder am Ärmel von Kleidungsstücken. Wir zeigen Dir wie das geht!

Wunderbunte Video-Inspiration

Bündchen berechnen

Die Stoffwahl ist entscheidend welche Formel und Tabelle du verwendest um das Bündchen zu berechnen. Die beliebtesten Stoffarten sind Bündchenstoffe oder Jerseystoffe. Also erst Stoffart wählen und danach das Bündchen berechnen.

Bündchenstoffe

Der Klassiker und Allrounder. Bündchenstoffe sind Mischgewebe, die größtenteils verschieden zusammengesetzt sein können. Die meisten bestehen aus 95% Baumwolle und 5% Elasthan. Der Elasthananteil sorgt für die Elastizität des Stoffes. Bündchenstoff wird meist in Schlauchware verkauft, da er in der Regel vor dem Annähen doppelt gelegt werden muss. Die Schlauchform macht das Zuschneiden und Abmessen einfacher und spart viel Zeit.

Anleitung

Drucke Dir zuerst die Tabelle für Bündchenstoffe aus. Die Spalten zeigen Dir den Umfang der Näharbeit (gelb) und die Länge des Bündchens (weiß). Benötigst Du einen höheren Umfang als 100 wendest du die Formel an. Nutze dazu einen Taschenrechner um das Ergebnis zu errechnen.

Tabelle

Hier kannst du die Tabelle für Bündchenstoffe herunterladen:

Formel

Die Faustformel für die Breite des Bündchens lautet wie folgt:

Umfang der Näharbeit x 0,7 + 1 cm

Jerseystoffe

Seine Eigenschaften sind dehnbar und weich. Die perfekte Wahl zum Beispiel für Baby-und Kindersachen. Jersey ist ein Stoff für alle die es einfach und unkompliziert lieben, denn Jerseystoff ist extrem pflegeleicht und kann problemlos in der Waschmaschine gewaschen warden. Ein Extrapulspunkt: ein Stoff ohne Knitter! Somit muss Jersey meistens nicht gebügelt werden.

Anleitung

Drucke Dir zuerst die Tabelle für Jerseystoffe aus. Die Spalten zeigen Dir den Umfang der Näharbeit (grün) und die Länge des Bündchens (weiß). Benötigst Du einen höheren Umfang als 100 wendest du die Formel an. Nutze dazu einen Taschenrechner um das Bündchen zu berechnen.

Tabelle

Hier kannst du die Tabelle für Jerseystoffe herunterladen:

Formel

Für Jerseystoffe kannst du aber auch einen Faktor von 0,8 verwenden, da Jersey nicht so stark dehnt wie Bündchenstoff.
Die Faustformel für die Breite des Bündchens lautet wie folgt:

Umfang der Näharbeit x 0,8 + 1 cm

Bündchen berechnen made simple. Tabellen ausdrucken, dann laminieren und immer als Basic im Nähzubehör dabei haben.

Dir gefällt der Beitrag? Dann haben wir ein Pinterest Bild für Dich und Deine Pinnwand vorbereitet!

Schau mal:
Bündchen messen und zuschneiden – Wie geht das?
Bündchen annähen. Wie näht man ein Bündchen an?