Origami Hase falten.

Origami Hase falten + 2 Ideen zum Basteln

Du möchtest schnell und einfach einen Origami Hasen falten? Dann findest du hier eine leichte Faltanleitung für Groß und Klein. Viel Spaß beim Falten.

Origami Hase falten

Zuerst starten wir mit der Materialliste und danach folgt die Schritt-für-Schritt Anleitung für den Hase aus Papier. Du benötigst folgende Materialien:

  • 1 Bogen Origamipapier (15cm x 15cm)
  • Filzstift
  • zwei kleine Kreise aus Tonpapier
Origami Hase aus blau-weiß gestreiften Papier.

1. Schritt
Zuerst faltest du das Origamipapier zweimal mittig. Lass das Papier anschließend zusammengeklappt vor dir liegen.

2. Schritt
Als nächstes faltest du die untere Seite ca. 2cm nach oben.

3. Schritt
Danach faltest du die Spitzen des Dreiecks schräg zur Mitte.

4. Schritt
Anschließend faltest du die untere Spitze nach oben.

5. Schritt
Drehe nun die Form und falte das obere Dreieck nach innen.

6. Schritt
Zum Schluss bemalst du die Vorderseite mit einem Gesicht und klebst aus Tonpapier rosafarbene Wangen auf. Und schon ist der kleine Origami Hase fertig.

Bastelideen

Ist der Origami Hase erst einmal gefaltet, dient er uns für weitere kreative Ideen. Vor allem zu Ostern ist der putzige Kerl ein beliebtes Bastelmotiv. Wir zeigen dir zwei weitere Bastelideen für das bunte Fest.

Anhänger

Das süße Hasengesicht ist schnell gefaltet und lässt sich im nu in einen süßen Anhänger für den Osterstrauß oder als Deko für dein zu Hause verwandeln. Folgende Materialien werden benötigt: einen Origami Hase, Wollfäden, Schere, Lochzange.

Anleitung

  1. Zuerst faltest du den Origami Hase nach der Schritt-für-Schritt Anleitung.
  2. Danach lochst du den Hase am oberen Kopfteil mittig.
  3. Schneide dir mit einer Schere einen Wollfaden zurecht und ziehe ihn durch das Loch. Verknote danach die Enden.
  4. Fertig! Der niedliche Anhänger kann nun an den Osterstrauß gehangen werden.

Osterkarte

Versende zu Ostern deine eigene Karte oder Brief. Ein origineller Gruß, selbst gemacht und einfach zu falten. Für die Karte benötigst du: einen Origami Hase, ein Bogen A4 Papier, Leim, Filzstifte.

Anleitung

  • Falte zuerst den Origami Hase nach der Anleitung von oben.
  • Danach faltest du das A4 Papier einmal mittig und klebst den Hase mittig auf das Papier.
  • Anschließend bemalst du die Vorderseite mit weiteren Details. Viele bunte Punkte und der Spruch „Frohe Ostern“ könnten zum Beispiel auf der Karte stehen.
  • Zum Schluss beschreibst du die Innenseite mit persönlichen Worten für deine Lieben. Fertig ist die selbstgemachte Karte zu Ostern.

Tipp:
Beschreibe die Karte mit einem Füller und Tinte, das verleiht der Karte eine ganz persönliche Note!

Schau mal:
Für alle die Botschaften mit Herz verschicken möchten, finden hier zauberhafte Ideen und Bastelvorlagen.