Salzteig lackieren

Salzteig lackieren: How to | Klarlack, Haarspray & Co

Salzteig lackieren muss nicht schwer sein. Wir zeigen dir einige Möglichkeiten Salzteig zum Glänzen zu bringen.

Wunderbunte Video-Inspiration

Vorbereitung

Um Salzteig haltbar zu machen und die Optik zu verschönern, kannst du Salzteig lackieren. Doch, bevor du mit dem Feinschliff beginnen kannst, solltest du folgende Dinge beachten:

  • Formen aus Salzteig solltest du für mindestens 24-48 Stunden ruhen und trocknen lassen.
  • Grundiere deine gebastelten Formen mit Acrylfarbe oder Wasserfarbe.
  • Lackiere in Abschnitten. Das heißt du solltest immer erst eine Seite der Form lackieren, bevor du mit der nächsten Seite beginnst.
  • Feuchte und nasse Farbe immer erst trocknen lassen.
  • Lackiere Salzteig im Freien, in der Werkstatt oder Garage, denn es kann zu extremer Geruchsentwicklung kommen.
  • Trage alte Kleidung, eventuell auch Schutzhandschuhe, da Lackfarbe oder Sprühnebel sich gern darauf festsetzten.
  • Nutze eine große feste Unterlage, um Salzteig zu lackieren, somit schützt du deine Umgebung vor unnötigen Flecken und Schmutz.

Salzteig lackieren

Klassischer Weise kannst du handelsüblichen Klarlack und Buntlack verwenden, um Salzteig zu lackieren. Diesen bekommst du im Baumarkt oder im Internet. Eine Alternative, wären kostengünstige Drogerieartikel, wie zum Beispiel Haarspray oder Nagellack. Welche Variante am besten funktioniert erfährst du in unserem Test.

Nagellack

Nagellack ist vielseitig verwendbar. Für hübsche Nägel, aber auch für glänzenden Salzteig. Lackieren mit Nagellack ist super einfach, günstig in der Anschaffung und ergiebig. Natürlich ist der Geruch etwas stark aber das Ergebnis umso schöner.

Haarspray

Ein weit verbreiteter Mythos ist, Salzteig mit Haarspray zu lackieren. Es funktioniert und der Teig glänzt im ersten Moment sehr schön. Nachdem das Spray getrocknet ist, verschwindet auch der Glanz. Mit Haarspray machst du Salzteig haltbar aber verleihst ihm kein schimmerndes Aussehen.

Buntlack

Mit Buntlack bringst du Farbe ins Spiel. Auf einfacher Weise kannst du Salzteig lackieren und farbig neugestalten. Buntlack ist schnell trocknend und weist eine gute Haftfähigkeit auf. Nachdem der Lack getrocknet ist glänzen die Formen sehr gut.

Goldspray

Mit Goldspray kannst du ohne großen Aufwand eine gleichmäßige, strahlende Farbfläche auf dem Salzteig erzeugen. Dadurch verpasst du dem lackierten Salzteig einen ganz neuen Look. Die Farbe auf Acrylbasis ist geeignet, um Salzteig ein edles Aussehen zu verleihen. Das Goldspray ist ausgesprochen schnelltrocknend, lichtecht, sowie nach der Trocknung wischfest.

Porzellanfarbe

Zum Auftragen der Farbe benötigst du einen Pinsel und nur etwas Farbe. Die Farbe trocknet auf dem Salzteig leicht glänzend aber nicht 100% deckend aus. Es ist eine einfache Möglichkeit kleine Details auf dem Salzteig zu lackieren.

Sprühlack

Mit Sprühlack kannst du große Flächen in kürzester Zeit lackieren. Dadurch verwandelst du eine vorher matt wirkende Oberfläche in eine glänzende und gut deckende Schicht. Um den Effekt zu verstärken, kannst du den Lack nach dem Trocknen ein zweites Mal auftragen.

Was wir dir raten!

Das Testergebnis zeigt dir eine sehr unterschiedliche Wirkung der Optik. Dennoch sollte eine Lackierung eine glänzende Optik erzeugen, somit sind Nagellack und Sprühlack die Gewinner. Natürlich funktionieren auch Bunt- und Goldsprays sehr gut. Aber diese Art der Lackierung ist nicht farblos, sondern verändern das Aussehen komplett.

Somit solltest du immer nach Größe und Form entscheiden, welche Variante du zum Lackieren wählst. Für kleine Details wie zum Beispiel aufgemalte Muster oder Gesichter, empfehlen wir Nagellack. Für große Flächen und Formen empfehlen wir Sprüh- oder Klarlack.

Schau mal:
Um Salzteig zu bemalen kannst du verschiedene Farben verwenden. Hier erfährst du welche am besten deckt und funktioniert.