Fingerpuppen aus Filz

Fingerpuppen basteln: süße Tiere aus Filz

Fingerpuppen basteln – mit der Anleitung gelingt die eigene Fingerpuppen-Parade aus Filz ganz schnell. Die süßen Kerle können Geschichten erzählen. Zum Beispiel vom „kleinen dicken Hasen Klopfer“ der niemals müde ist. Erst basteln, dann Geschichten erzählen. Ihre Kinder werden die kleinen Kerle lieben.

SCHWIERIGKEITSGRAD: EINFACH
KOSTEN: GÜNSTIG

Puppe „kleiner Hase“

Unser süßer Hase aus grauen Filz mit Kulleraugen und langen Ohren! Der kann Geschichten erzählen und natürlich gut zu hören dank seiner langen Ohren.

Material

  • Vorlage Fingerpuppe Hase
  • Filz in grau und pink
  • Wolle
  • Nadel
  • Wackelaugen
  • Leim
  • Schere
  • Stecknadeln

Anleitung

  1. Drucke und schneide die kostenlose Vorlage mit einer Schere aus.
  2. Übertrage die Vorlage auf ein Stück grauen Filz. Lege den Filz dabei doppelt. Somit hast du gleichzeitig Vorder- und Rückseite in einem Schritt zusammen.
  3. Halte die zwei Lagen Filz gut fest und schneide sie an der Kontur entlang aus.
  4. Fixiere die zwei Filzlagen mit Stecknadeln.
  5. Nimm dir weiße Wolle und eine Nadel mit einem großen Nadelöhr zur Hand.
  6. Schneide dir ein langes Stück Wolle ab und knote anschließend das erste Stück am unteren Teil des Filzhasen.
  7. Nun verbinde die zwei Filzlagen mit groben Stichen der Form entlang. Wenn du am anderen Ende der Hasenform angekommen bist, schneidest du den Faden ab. Ein zweiter Knoten macht die Naht komplett. Und deine zwei Hasenformen ergeben jetzt eine Hülle die schon auf den Finger getestet werden kann.
  8. Aber der Hase braucht noch ein Gesicht. Zwei kleine Reste aus pinken Filz werden freihand ausgeschnitten und an die Hasenohren geklebt.
  9. Wackelaugen und eine pinkfarbenes Pompom ergeben die restlichen Gesichtselemente Augen und Nase. Klebe die dann mit Leim auf die Vorderseite des Filzhasen.
  10. Deine Fingerpuppe aus Filz ist fertig zur Anprobe zum Beispiel auf deinen Zeigefinger!

Puppe „schlaue Eule“

Unsere „schlaue Eule“ aus Filz benötigt zwei rechteckige, abgerundete braune Elemente. Die hellbraune Flügel werden direkt beim Zusammennähen der Vorder- und Rückseite mit angenäht. So kommt die dunkle Ziernaht erst richtig zur Geltung. Hellbraune spitze Ohren, sowie ein Schnabel und Puschelaugen dürfen auch nicht fehlen.

Puppe „quirlige Krake“

Der kleine Kerl aus lilafarbenen Filz wird mit einer weißen Ziernaht geschlossen. Den Körper malst du Freihand auf den Filz. Zum Schluss noch Wackelaugen auf die Vorderseite und fertig ist die „quirlige Krake“.

Puppe „süßes Küken“

Hier benötigst du ein abgerundetes Rechteck aus gelben Filz und zusätzlich noch einen orangefarbenen Schnabel, sowie gelbe Flügelchen, die zum Schluss mit Kleber befestigt werden. Mit Finliner verleihst du dem dem Küken kleine Punktaugen.

Puppe „trolliges Schweinchen“

Aus rosafarbenen Filz und einer pinken Ziernaht basteln wir das kleine rosafarbenen Schweinchen. Der Körper besteht aus einem oben abgerundeten Rechteck. Zwei Ohren und eine Nase schneidest du freihand aus und klebst sie genau wie die Wackelaugen, mit Heißkleber auf die Vorderseite des Schweinchens. Fertig ist der trollige Kerl aus Filz.

Fingerpuppen basteln aus Filz – die lustigen Tiere freuen sich auf deine Pinterest Pinnwand!

Pinne los!