Drei Varianten eines Leporellos.

Leporello basteln: Anleitung zum Falten mit Vorlage

Eine kleine Aufmerksamkeit zum Muttertag, eine Einladung oder ein Geburtstagsgruß für einen lieben Menschen lässt sich in Form eines Leporellos ganz einfach basteln. Wir zeigen Dir, wie das geht!

SCHWIERIGKEITSGRAD: EINFACH
KOSTEN: GÜNSTIG

Leporello „Einladung“

Du brauchst:

  • Vorlage „Leporello Vorlage Hello“
  • Schere
  • Leim
  • farbiges Tonpapier
  • Fineliner oder Faserstift
  • leere Streichholzschachtel

Anleitung

Kostenlose Bastelvorlage

So wird´s gemacht:

  1. Drucke und schneide die „Vorlage Hello“ aus.
  2. Falte die erste Kante an der Linie entlang. Somit hast du dein Maß für die weiteren Leporelloseiten.
  3. Befülle die Seiten des Leporellos nun mit Inhalt.
  4. Lade doch deine Freundin mal auf einen Kaffee ein. Notiere Uhrzeit und Datum und natürlich einen lieben Gruß von Dir.
  5. Bestreiche nun die letzte Rückseite des Leporellos mit Leim und klebe zum Schluss die letzte Leporello Seite in das Innere der Streichholzschachtel.

Verpackung: die Außenseite der Streichholzschachtel

  1. Suche dir ein passendes Tonpapier aus.
  2. Nutze die Streichholzschachtel als Maß um die Breite des Papierstreifens zu erhalten. Markiere die Breite mit einem Bleistift.
  3. In der Länge muss das Tonpapier/ der Papierstreifen einmal komplett um die Streichholzschachtel passen.
  4. Bestreiche das Tonpapier nun mit ausreichend Kleber und klebe ihn um die Streichholzschachtel.
  5. Schiebe das Innenteil der Streichholzschachtel mit dem gefalteten Leporello nun in die Streichholzschachtel.

Fertig! Gern kannst du die Seiten des Leporellos auch mit kleinen Fotos füllen oder Sticker verwenden. Über solche persönlichen Dinge freut sich jeder Beschenkte. Denn diese kommen von Herzen. Also einfach mal ein eigenes Leporello basteln und verschenken.

Leporello „Muttertag“

Hier besteht das Leporello aus der „Vorlage Für…“. Auf die leere Zeile kannst du den Namen der zu beschenkten Person schreiben oder einfach Für „Mama“ einfügen. Und wieder wird das Leporello ziehharmonikaartig gefaltet und anschließend in die Schachtel geklebt. In das gefaltete Leporello kannst du deiner Mama zum Muttertag einen lieben Gruß hinterlassen. Ein selbstgemaltes Bild einkleben oder die Seiten nach deinen Vorstellungen bunt bemalen. Um die Außenseite der Streichholzschachtel kommt ein rotes Tonpapier mit weißen Punkten. Wenn du zudem noch ein Herzausstecher hast kannst du aus Tonpapier Herzchen ausstanzen. Befülle die Schachtel mit lauter roten Herzchen.

Leporello „Geburtstag“

Hier wird die „Vorlage Für Dich“. ausgeschnitten und ziehharmonikaartig gefaltet. Das Ende des Papierstreifens wird in die Schachtel geklebt. In die gefalteten Seiten kannst du dem Geburtstagskind dann ein paar Zeilen zum Ehrentag notieren. Um die Außenseite der Streichholzschachtel kommt ein graues Tonpapier mit weißen Streifen. Wenn du zusätzlich eine kleine Geburtstagskerze hast kannst du diese auf die Außenseite der Schachtel mit Heißkleber kleben.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann pinne ihn zum Beispiel auf deiner Pinterest Pinnwand.

Leporello-Anleitung
Pinne los!