Origami Kranich falten

Origami Kranich falten | Anleitung mit Bildern

Hey, lass uns einen Origami Kranich falten. Aber wie geht das? Wir zeigen es dir und falten los! Mit Hilfe der Anleitung kannst du deinen eigenen Origami Kranich zum fliegen bringen.

Wunderbunte Video-Inspiration

Origami Kranich falten

Der Kranich ist auch bekannt als der „Vogel des Glücks“. Er gilt als Vorbote für den Frühling. Außerdem symbolisiert der Vogel die Klugheit und Wachsamkeit. Eine besondere Bedeutung hat übrigens ein gefalteter Origami Kranich. Laut einer Legende heißt es: wenn man 1.000 Kraniche gefaltet hat, hat man einen Wunsch an die Götter frei.

Material

  • ein Bogen Origami Papier
  • eventuell Falzbein

Körper falten

1. Schritt
Zuerst faltest du das Papier in der Mitte. Dabei wird die untere Papierkante zur oberen gefaltet. Drehe danach das Papier und falte das Papier erneut mittig.

2. Schritt
Danach faltest du das Papier diagonal in beide Richtungen.

3. Schritt
Jetzt öffnest du das Papier. Drücke nun mittig auf das Papier. Dabei klappen die Seiten leicht nach oben. Ziehe die rechte und linke Ecke zur unteren. Drücke den oberen Teil hinunter. Somit ist ein kleines doppellagiges Quadrat entstanden.

4. Schritt
Die Faltfigur liegt nun mit deroffenen Seite zu dir. Falte jetzt die rechte Ecke der oberen Lage zur Mitte. Diesen Schritt führst du ebenfalls mit der linken Ecke durch.

5. Schritt
Nun wendest du das Papier und wiederholst Schritt 4.

6. Schritt
Im sechsten Schritt, faltest du die Spitze zur Mitte hinunter.

6. Schritt
Im sechsten Schritt wendest du die Faltfigur. Das Papier liegt nun so vor dir. Öffne die gefalteten obenliegende Seite wieder und drehe das Papier mit der Spitze zu dir.

7. Schritt
Ziehe jetzt die obere Spitze vorsichtig nach oben. Dabei entsteht eine Art rautenförmige spitze Tasche. Drücke danach die Seiten glatt.

8. Schritt
Wende im 8. Schritt die Papierform erneut. Klappe das kleine Dreieck nach oben und entfalte die darunterliegenden Seiten.

9. Schritt
Wiederhole anschließend den Schritt 7. Das heißt, ziehe die obere Spitze vorsichtig nach oben. Dabei entsteht eine Art rautenförmige spitze Tasche. Drücke danach die Seiten glatt.

10. Schritt
Dann faltest du die linke und rechte Ecke der oberen Lage zur Mitte.

11. Schritt
Wende danach das Papier und wiederhole die Faltung von Schritt 9. Jetzt wird die Faltfigur immer spitzer. Der Körper des Origami Kranichs ist fertig. Nun benötigst du noch die Flügel, den Schwanz und den Kopf des Vogels.

Flügel, Schwanz und Kopf

1. Schritt
Falte die untere rechte und linke schmale Spitze einmal nach oben. Öffne danach die Faltung wieder.

2. Schritt
Jetzt drehst du die Faltfigur zur Seite. Klappe die Papierseiten auseinander, drücke die untere Spitze nach oben und nach innen. Mit dem Gegenbruch formst du den Schwanz des Origami-Kranichs. Führe anschließend diesen Faltschritt auf der anderen Seite durch. Dadurch formst du den langen Hals des Vogels.

3. Schritt
Die Flügel des Kranichs faltest im nächsten Schritt. Das heißt, die großen Spitzen werden auf beiden Seiten nach unten geklappt.

4. Schritt
Zum Schluss faltest du den Kopf des Vogels. Eine der Papierspitzen wird mit einem Gegenbruch nach innen gefaltet. Somit ist der Kopf fertig und der Origami-Kranich auch.

Schau mal:
Zum Origami Kranich passen auch diese süßen Origami Tauben. Falte diese doch einmal nach!