Schatzsuche zum Kindergeburtstatg

Schatzsuche zum Kindergeburtstag: Ideen und Anleitungen

Du suchst Ideen für eine eine aufregende Schatzsuche zum Kindergeburtstag? Dann haben wir für dich einige kreative Anregungen vorbereitet, denn dieses Abenteuer erfordert eine gute Planung und Vorbereitung.

Schatzsuche

Eine Schatzsuche ist eine coole Sache. Die Kinder schlüpfen dabei in verschieden Rollen, Arbeiten im Team und sind voller Vorfreude auf den Schatz. Dabei steht an allererster Stelle der Spaß. Es werden viele schöne und lustige Erinnerungen zurück bleiben. Weitere Vorteile einer Schatzsuche sind:

  • ein großes Abenteuer für Jungs und Mädchen
  • viel Bewegung
  • Geschicklichkeit
  • Vorfreude auf die Belohnung

Welches Motto?

Steht der Kindergeburtstag unter einem bestimmten Motto? Dann kann die Schatzsuche zum Kindergeburtstag dem Motto angepasst werden. Hier einige Beispiele dafür:

  • Piraten: Finde den Seeräuberschatz von „Kaptän Goldzahn“
  • Prinzessinen: Wo ist die goldene Kugel von „Prinzessin Tausendschön“ versteckt?
  • Indianer: Wo ist der Schatz vom „Häuptling Avanti“

Weitere Mottos könnten auf kleine Superhelden, Detektive oder Feen abgestimmt werden.

Wie ist das Wetter?

Wo die Schatzsuche stattfindet ist Wetter abhängig. Natürlich ist es schön, wenn die Sonne scheint und die Schatzsuche im Freien stattfinden kann. Zum Beispiel im Garten oder im Wald. Regent oder schneit es an dem Tag muss es immer eine Alternative geben. Da eignet sich die Wohnung mit all seinen Zimmern dazu.

Welche Stationen?

Sie leiten die Schatzsucher durch die Schatzsuche! Sie geben eine Richtung vor! Arbeite doch mit Symbolen. Wenn du mit grafischen Elementen arbeitest und diese an jede Station legst schaffst du eine einfache Orientierung für Abenteurer. An jeder Stationen werden kleine Aufgaben gelöst und es muss einen Hinweis zur nächsten Station geben.

Was für Aufgaben?

Während der Schatzsuche gibt es jede Menge an Aufgaben zu erfüllen. Nutze das Motto der Schatzsuche und passe die Aufgaben dementsprechend an. Zum Beispiel wird das Dosen werfen für Piraten zum Kanonenkugel schießen. Sei kreativ und benenne die Aufgaben passend zum Thema. Weitere Mögliche Aufgaben könnten sein: Puzzeln, Dosen werfen, Quizfragen, Zähl- oder Rechenaufgaben, Sport- und Bewegungsaufgaben usw.

Wo ist der Schatz?

Das wichtigste an der ganzen Schatzsuche zum Kindergeburtstag ist der Schatz. Bastle doch deine eigene Schatzkarte. Wenn die Schatzsucher das Prunkstück gefunden haben ist die Spannung groß was sich darin verbirgt. Möglichkeiten für den Inhalt wären: Goldtaler (eventuell essbar), kleine Geschenke Flummis, Bleistifte, Buntstifte, Ausmalbilder, Tattoos, Aufkleber, Schmuckstücke, Haarspangen, kleine Spielzeuge usw.

Schau mal:
Weitere Ideen und Anleitungen zum Thema Schatzsuche findest du zum Beispiel hier: „12 Aufgaben für die Schatzsuche“