Stirnband mit Twist häkeln

Twist-Stirnband häkeln | kostenlose Anleitung

Der Herbst und der Winter bringen Kälte und stürmische Winde mit sich. Für dieses Wetter ist ein kuscheliges Stirnband oder Haarband der beste Begleiter. Stirn und Ohren müssen nicht mehr frieren. Wir haben eine Anleitung für ein Twist-Stirnband zum Häkeln kreiert, das sehr einfach nachzuarbeiten ist.


Unser Stirnband kann für Mamas und für kleine Mädchen gehäkelt werden. Es sieht bei beiden schick aus.

Wunderbunte Video-Inspiration

Grundlagen

Für unser Haarband benötigst Du keine besonderen Häkelerfahrungen.
Es genügt, wenn Du Luftmaschen, Stäbchen und Kettmaschen häkeln kannst.
Diese Maschen kombiniert, lassen ein wunderschönes gehäkeltes Perlmuster entstehen.

Unser Haarband wird als rechteckiges Band gehäkelt und dann erst zu einem Twist-Stirnband zusammengenäht.

Das Häkelmuster unserer Anleitung lässt sich wunderbar dehnen, sodass beide Bänder sehr angenehm zu tragen sind.

Material und Vorbereitung

Welches Garn Du für das Stirnband verarbeitest, das bleibt Dir überlassen. Überlege Dir einfach, in welcher Jahreszeit Du es tragen möchtest.
Für den Winter kannst Du Dir eine kuschelige und gut wärmende Merino Wolle aussuchen. Für die Übergangsmonate empfiehlt sich ein tolles Baumwollgarn. Und für Allergiker gibt es schmeichelnde Acryl-Garne.

Die Garnstärke ist bei unserem Muster ebenfalls nicht entscheidend. Du bist völlig frei in der Auswahl.
Auf unseren Bildern kannst du leicht den Unterschied zwischen einem dicken und einem wesentlich dünneren Garn sehen. Beide Garne verleihen dem Haarband einen modernen Charakter.

Die Häkelnadel wird immer dem Garn angepasst. Auf der Banderole kannst Du genau ablesen, welche Häkelnadel für dieses Garn notwendig ist.
Wer sehr stramm häkelt, darf ruhig eine Häkelnadel-Nummer größer verwenden.

Materialliste

Für unser graues Band haben wir ca. 80 Gramm Schurwolle der Stärke 120 Meter / 100 Gramm verarbeitet.
Wir haben mit einer Häkelnadel der Stärke 6,5 mm gehäkelt.

Für das türkisfarbene Winter-Haarband haben wir 50 Gramm Acryl Softgarn der Stärke 250 m / 100 g verarbeitet.
Dieses Band haben wir mit einer Häkelnadelstärke von 3,5 mm gehäkelt.

Twist-Stirnband im Perlmuster häkeln

Unsere Stirnbänder werden jeweils als rechteckiges Band gearbeitet.
Die Länge und die Breite richten sich nach dem Kopfumfang.
Unser Haarband ist 56 cm lang und 11 cm breit.
Häkelnadel Stärke 6,5 mm

1. Reihe
14 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche anschlagen = 15 Luma

2. Reihe
In die vorletzte Luftmasche eine Kettmasche häkeln:
1 Stäbchen
1 Kettmasche
1 Stäbchen
1 Kettmasche
In dieser Reihenfolge die gesamten Luftmaschenkette fertigstellen.
Die Reihe endet mit einem Stäbchen.
1 Wendeluftmasche
Die Arbeit wenden

3. Reihe
Die Reihe beginnt mit
1 Kettmasche
1 Stäbchen
1 Kettmasche
1 Stäbchen
1 Kettmasche
Die gesamte Reihe in dieser Folge arbeiten.
Wendeluftmasche
Arbeit wenden

4. Reihe bis zur gewünschten Länge
Alle Reihen werden nun wie die 3. Reihe gearbeitet.
Jede Reihe beginnt mit einer Kettmasche und endet mit einem Stäbchen.

Wenn Du die gewünschte Länge erreicht hast, schneide die Wolle etwas länger ab und zieh das Garn durch die Schlaufe.

Tipp:
Wir empfehlen, die Kettmaschen nicht zu fest anzuziehen.
Ziehe sie lieber etwas in die Länge, damit Du in der Rückreihe wieder gut in diese Maschen einstechen kannst. Sie erscheinen sonst sehr klein und werden daher gerne übersehen.

Wenn Du Probleme beim Einstechen in eine Masche hast, lege Dir eine kleinere Häkelnadel neben die Arbeit. Mit ihr stichst du dann leicht in die Masche ein, ziehst den Arbeitsfaden durch die Masche durch und häkelst dann mit der normalen Nadelgröße weiter.

Das Stirnband fertigstellen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Twist zu drehen.
Wir zeigen Dir zwei verschiedene Möglichkeiten.


Bei unserem Häkelmuster sind Vorder- und Rückseite gleich. Es gibt keinen Unterschied im Muster. Von daher musst Du bei der Fertigstellung nicht darauf achten, wie Du die beiden Hälften zusammennähst.

Graues Stirnband

Falte das Band der Länge nach in Deiner Hand.

Schiebe die Enden des Bandes ineinander.

Nähe nun diese vier Seiten miteinander zusammen. Dafür kannst Du das lange Garnende von der Häkelarbeit nehmen.

Den Faden gut vernähen.
Das Band umstülpen und fertig ist Dein Stirnband.

Türkisfarbenes Band

Das türkisfarbene Stirnband wird genau wie das graue gearbeitet.
Du musst dabei lediglich die Luftmaschen in der Breite und die Länge des Bandes an Dein Maß anpassen.
Dieses Band hat jedoch nur einen angedeuteten Twist.
Dazu werden die beiden Enden des Bandes mit Kettmaschen zusammengehäkelt.

Den verbleibenden Faden mit größeren Maschen durch die Naht fädeln und gut zusammenziehen.

Diesen kannst du nun mit einem kurzen gehäkelten Band säumen, du kannst aber auch eine Blume häkeln und darauf festnähen.

Dein Twist-Stirnband ist fertig.

Wir sind überzeugt, dass es nicht bei einem Haarband häkeln bleiben wird.
Am besten Du häkelst nach unserer Anleitung für jede Garderobe farblich das passende Twist-Stirnband, dann bist Du für den ganzen Winter bestens ausgestattet.

Schau mal:
Du kannst stricken und möchtest dir ein weiters Strinband stricken? Dann schau dir diesen Beitrag und Strickanleitung an. Viel Spaß beim Stricken.