Blätter basteln aus Papier: Faltanleitung für Herbstblätter

Blätter basteln aus Papier: Faltanleitung für Herbstblätter

Der Herbst ist das der Sommer verging. Nun malt die Natur die Blätter in den schönsten Farben an. Aus Origami Papier basteln wir Blätter für den Herbst. Ganz, schnell und einfach! Wir zeigen dir wie das geht!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Kosten: gering

Material

  • Origami Papier in den Maßen 15cm x 15cm
  • Schere
  • Wellenschere
  • Leim
  • Bleistift

Herbstblätter

Das Herbstlaub ist wunderschön bunt. Aus den gebastelten Blättern lässt sich einfach und schnell Herbstdeko zaubern. Die Blattformen sind dabei ganz unterschiedlich. Zum Beispiel leicht geschwungen oder mit kleinen Zacken. Aber dieser bunte Mix macht macht das Erscheinungsbild der Blätter so natürlich.

grüne Blätter

1. Schritt
Zuerst faltest du das Origami Papier einmal in der Mitte.

2. Schritt
Danach schneidest du das Papier an dieser Faltung auseinander. Somit hast du zwei Teile aus denen jeweils ein Blatt gebastelt wird.

3. Schritt
Als nächstes faltest du das erste Dreieck erneut in der Mitte.

4. Schritt
Mit einem Bleistift zeichnest du entlang der längsten Seite eine geschwungene Linie.

5. Schritt
Danach schneidest du mit einer Wellenschere entlang dieser Kontur.

6. Schritt
Jetzt faltest du die geöffnete Papierform von unten nach oben zickzack förmig. Immer abwechselnd, mit einem Abstand von ca. 1cm wird das Papier gefaltet.

7. Schritt
Zum Schluss knickst du den Papierstreifen mittig und klebst ihn an den Innflächen zusammen.

8. Schritt
Fächer das Papierblatt etwas auf. Danach ist das Blatt aus Papier fertig gebastelt.

9. Schritt
Das zweite grüne Blatt erhält eine andere Blattform. Zeichne somit eine andere Kontur auf das Papier. Mit einer Zickzack-Linie erhält das Papierblatt eine anderes Aussehen.

rote Blätter

1. Schritt
Das Origamipapier wird zuerst in der Mitte gefaltet.

2. Schritt
Danach drehst du das Blatt ins Hochformat. Beginnend von oben nach unten, zeichnest du eine Bleistift Kontur auf das Papier. Die Kontur ähnelt einem Tannenbaum.

3. Schritt
Anschließend schneidest du das Papier an der Kontur aus.

Hinweis: Achte darauf dass, du das Papier nicht auseinander schneidest. Das Papier liegt doppelt und wird an der geöffneten Seite geschnitten.

4. Schritt
Öffne nun die Form. Erneut faltest du dann die Papierform zickzack förmig, von unten nach oben. Der Papierstreifen wird danach in der Mitte geknickt und zusammengeklebt.

5. Schritt
Zum Schluss fächerst du die Form etwas auf. Somit entfaltet sich eine schöne Blütenform und das rote Papierblatt ist fertig.

gelbe Blätter

Schritt 1-6
Zuerst Papier mittig falten, Kontur aufzeichnen, zickzackförmig zusammen falten, in der Mitte falten und zusammen kleben.

7. Schritt
Zum Schluss bringst du das Blatt in die richtige Form. Somit fächerst du die Papierseiten etwas auf. Das Herbstblatt aus Papier ist danach fertig.

Vorlagen

Für ein schnelleres Arbeiten, kannst du unsere kostenlosen Vorlagen/ Schablonen verwenden. Somit kannst einfacher die Konturen auf das Papier aufzeichnen. Also Vorlagen ausdrucken und zum Blätter basteln verwenden.

Anleitung

Schneide die Vorlage an der Kontur aus. Dann legst du die Schablone auf das gefaltete Papier und überträgst die Kontur mit einem Bleistift. Somit hast du die Kontur der Blätter ohne viel Mühe auf das Papier gezeichnet.


Schau mal: Lust auf weitere Bastelideen zum Herbst. Kleiner Fuchs, Sonnenblume oder ein dicker Kürbis. Viel Spaß beim Auspobieren!