Origami Frosch "Qauk": Faltanleitung mit Vorlage

Origami Frosch „Qauk“: Faltanleitung mit Vorlage

Quak macht der grüne Origami Frosch. Mit seiner lange rote Zunge sucht er nach einem Leckerbissen. Im Folgenden Beitrag zeigen wir dir, wie du den kleinen grünen Kerl faltest. Viel Spaß dabei!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Kosten: gering

Wunderbunte Video-Inspiration

Material

  • Origamipapier in Grüntönen 20cm x 20cm
  • roter Papierstreifen ca. 1cm x 25cm
  • kleiner Pinsel
  • Leim
  • Schere
  • schwarzer Edding
  • Vorlage „Froschaugen“

Anleitung

güner Kopf

1. Schritt
Zuerst faltest du das Papier mit zwei Mittelfaltungen. Dadurch wird das Papier in vier gleiche Teile geteilt.

2. Schritt
Als nächstes wird die obere Hälfte und die untere Papierhälfte unterteilt. Falte somit die untere Kante zur Mitte und ebenfalls die obere Kante.

3. Schritt
Für den dritten Schritt drehst du das Papier auf die Rückseite. Erneut wird das Papier unterteilt. Die obere und die untere Papierkante wird zur Mitte gefaltet.

4. Schritt
Danach werden alle vier Ecken zu Mitte gefaltet.

5. Schritt
Öffne anschließend die Dreiecke wieder. Die Spitzen die innen aufeinander treffen werden reihum nach außen gefaltet.

6. Schritt
So langsam kannst du den Origami Frosch erkennen.

6. Schritt
Die Form ist aber noch etwas instabil. Aus diesem Grund öffnest du die komplette Form noch einmal und klebst die markierten Klebeflächen zusammen.

Tipp: Beginne zuerst die obere Fläche zu öffnen und zu kleben. Danach die untere dann kann kannst du keine falschen Flächen zusammenkleben.

Sobald du diesen Schritt erledigt hast und die Form gut getrocknet ist, kannst du mit den Augen des Froschs weitermachen.

große Augen

1. Schritt
Um den Origami Frosch die Augen zu gestalten, druckst du dir zuerst die Vorlage aus.

2. Schritt
Danach wählst du ein Augenpaar und schneidest es mit einer Papierschere an der Kontur aus.

3. Schritt
Anschließend klebst du die Augen auf den Origami Frosch. Jetzt kann er Ausschau zum Beispiel nach einer leckeren Fliege machen.

rote Zunge

1. Schritt
Für die rote Zunge benötigst du einen Streifen rotes Tonpapier. Schneide diesen aus einem Bogen Tonpapier. Die Maße für den Streifen sollten mindesten 1cm x 25cm sein. Somit erhälst du eine schöne lange Zunge für den Origami Frosch.

2. Schritt
Rolle den Papierstreifen auf das Ende eines Pinsels. Lass eine Ende von ca. 4cm damit du noch genügend Klebefläche hast. Durch das Auffrollen auf den Pinsel kringelt sich der Papierstreifen nach oben.

3. Schritt
Knicke und Falte das gerade Ende des Papierstreifens. Klebe diesen zum Schluss in das innere des Papierfroschs. Jetzt kann er sich den Leckerbissen sogar noch schnappen.

Dein Origami Frosch ist fertig und kann zum Beispiel mit einem schwarzen Edding noch verziert werden. Kleine schwarze Punkte und ein Quak und fertig ist der grüne Hüpfer.


Schau mal: Es gibt noch so viele Origami Tiere als Anleitung auf wunderbunt.de zu entdecken! Der blaue Wal. die süße Katze, der flinke Fisch, oder der niedliche Hund!