Osterkörbchen mit Henkel

Osterkörbchen basteln | Osternest mit PDF Vorlage

Der Frühling ist da und Ostern naht. Bunte Ostereier wollen versteckt werden. Ganz klar was man dazu braucht. Ein süßes und originelles Osterkörbchen. Eine Bastelanleitung für ein Osterkörbchen mit Henkel aus einem Pappteller findest du hier.

SCHWIERIGKEITSGRAD: EINFACH
KOSTEN: GÜNSTIG

Das erwartet dich

Materialien

  • Vorlage „Dekoelement und Quadrat“
  • Pappteller weiß
  • Schere  
  • Heißklebepistole
  • farbiges Tonpapier
  • Bleistift
  • Laminiergerät
  • Lochzange
  • Ösen / Ösenzange

Anleitung

Kostenlose Bastelvorlage zum download:

Das Körbchen:

  1. Zeichne mit Bleistift und Lineal in die Mitte des Papptellers ein Quadrat.
  2. Nutze dazu gern die Vorlage um ganz easy ein Quadrat in die Mitte eines Papptellers zu bekommen. (Schneide die Vorlage aus, steche mit der Mine eines Stiftes durch die Lochmarkierung. Messe nun mit einem Lineal die Mitte des Papptellers. Markiere die Mitte mit einem Bleistift. Lege die Mitte des Quadrats auf die mittige Markierung des Papptellers und zeichne das Quadrat nach.)
  3. Verlängere die Seiten des Quadrats nun bis zum Papptellerrand mit einem Lineal.
  4. Schneide anschließend abwechselnd vom Papptellerrand bis zum Quadrat die Seiten ein. So wird langsam der Boden des Körbchens erkennbar.
  5. Jetzt markierst du dir die Flächen die mit Heißkleber verklebt werden sollen.
  6. Falte die Klebeflächen zu einem Körbchen zusammen. Lass alles gut trocknen.

Außenseite des Osterkörbchens:

  1. Bereite nun das „Dekoelement“ für das Osterkörbchen vor.
  2. Schneide grob die Vorlage „Dekoelement“ an der gestrichelten Linie aus, laminiere es und schneide es dann an der Kontur nach dem laminieren noch einmal aus.
  3. Klebe das „Dekoelemt in Hasenform“ mit Heißkleber an die Vorderseite des Osterkörbchens. Welche Seite du da wählst ist dir überlassen.

Der Henkel:

  1. Zeichne auf das farbige Tonpapier einen Streifen in den Maßen: 3cm x 25cm
  2. Dann schneidest du den Streifen mit einer Schere aus.
  3. Beide Enden des Streifens bekommen nun ein Loch mit der Lochzange um dann mit dem Körbchen verbunden zu werden.
  4. Loche anschließend auch das Körbchen an den Außenseiten des Osterkörbchens.
  5. Verbinde nun den Henkel mit dem Körbchen, indem du eine Öse als Verbindungsstück wählst. Solltest du keine Ösenzange besitzen, kannst du den Henkel auch ankleben

Fertig! Dekoriere das Osterkörbchen zum Beispiel mit Ostergras und befülle es mit leckeren Kleinigkeiten! Dein selbstgebasteltes Osterkörbchen ist bereit zum Verstecken und freut sich darauf gefunden oder verschenkt zu werden.

Die gefällt der Beitrag? Dann pinne ihn auf deiner Wunderbunt Pinnwand bei Pinterest.

Osterkörbchen basteln-Anleitung
Pinne los!

Schau doch mal: Osterzeit ist Bastelzeit. Hier gibt es noch mehr Anleitungen für dich!