Steine bemalen an Weihnachten. 10 Ideen

Steine bemalen an Weihnachten: 10 Ideen

Das Winterwetter lädt zum Basteln ein und du hast noch einige rundgeschliffene Steine im Haus? Wir stellen dir 10 Ideen vor, wie du Steine mit verschiedenen Weihnachtsmotiven bemalen kannst. Zudem gibst noch einige kostenlosen Vorlagen und Geschenkideen.

Materialkosten: gering
Schwierigkeitsgrad: gering

Wunderbunte Video-Inspiration

Steine bemalen

Zuerst heißt es: Steine sammeln. Steine könnt ihr über das ganze Jahr sammeln. Egal ob am Meer oder beim Spaziergang im Wald. Möglichkeiten gibt es viele und es ist ein Sammelspaß für die ganze Familie. Danach wascht ihr die Steine gründlich ab und trocknet sie. Jetzt kannst du mit dem Malen beginnen. Viel Spaß mit unseren verschiedenen Motiv-Ideen an Weihnachten.

Weihnachtsmann

Die klassische Symbolfigur zur Weihnachts- und Adventszeit ist der Weihnachtsmann. Daher wollen wir auch gleich damit beginnen. Wir zeigen dir, wie mit etwas Farbe Rauschebart und rote Mütze aufgemalt werden und ganz leicht ein fröhlicher Santa Claus entsteht.

Material

  • Steine
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • schwarzer Permanentmarker
  • weißer Lackstift
  • Heißklebepistole
  • weiße Pompons

Anleitung

1. Schritt
Zuerst suchst du dir einen schönen glatten Stein. Am besten hat dieser bereits die Form eines Gesichts. Male auf diesen in der unteren Hälfte mit weißer Acrylfarbe und Pinsel einen Bart auf.

2. Schritt
Danach folgt das Gesicht. Aus gelb, weiß und etwas orange mischst du dir ganz leicht Hautfarbe. Die Wangen und die Nasenspitze kannst du in einem etwas dunkleren Hautton abheben.

3. Schritt
Anschließend wird oberhalb des Gesichts der weiße Pelz für die Mütze aufgetupft. Dieser kann ruhig voluminös aufgetragen werden.

4. Schritt
Natürlich darf keinesfalls die rote Mütze fehlen. Diese entsteht im oberen Drittel auf deinem Stein.

5. Schritt
Nachdem alles gut getrocknet ist, zeichnest du mit einem schwarzen Permanentmarker die Konturen des Gesichts und die Weihnachtsmannmütze nach. Mit Augen, Knubbelnase und einem fröhlichem Mund ist dein Stein schon fast perfekt.

Tipp:
Das Augeninnere kannst du vorher noch mit einem weißen Lackstift aufzeichnen.

6. Schritt
Zum Schluss wird noch eine weiße Pompon an das Mützenende geklebt und fertig ist dein Weihnachtsmann.

Schneemann

Zum Winter gehört ganz klar der Schneemann. Sobald draußen Schnee liegt, werden dicke Kugeln zu Schneemänner gerollt. Somit gehört das Motiv ganz klar auf unsere Weihnachtssteine.

Material

  • runde Kieselsteine
  • Acrylfarbe
  • feine Pinsel
  • Pompom

Anleitung

1. Schritt
Zuerst grundierst du den Stein mit weißer Acrylfarbe. Lass die Farbe gut trocknen.

2. Schritt
Nun kannst du die markanten Details auf den Stein malen. Die Nase, der Mund und die Augen. Und fertig ist dein Schneemann.

Tipp:
Um deinen Schneemman noch etwas individueller zu gestalten, kannst du ihm weitere Details anbringen. Zum Beispiel eine Mütze mit Bommel oder einen schwarzen Zylinder als Kopfbedeckung.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte dir deine Schneemänner Steinsammlung.

Kerzen

Besonders in der Weihnachtszeit leuchten sie überall und verbreiten Wärme und ein wohliges Gefühl. Daher gehören Kerzen auf jeden Fall zu unseren Favoriten, um zu Weihnachten auf Steine gemalt zu werden.

Material

  • Steine
  • verschiedene Acrylfarben
  • Pinsel
  • dünner schwarzer Permanentmarker

Anleitung

1. Schritt
Nimm dir einen runden Stein zur Hand und grundiere diesen in deiner Wunschfarbe.

Tipp:
Wenn du eine weiße Kerze aufzeichnen möchtest eigenen sich als Untergrund am besten dunkle Farben.

2. Schritt
Nachdem alles gut getrocknet ist, malst du mit weißer Acrylfarbe in die Mitte des Steins ein schmales Rechteck.

3. Schritt
Oberhalb des Rechtecks wird eine Flame in gelb aufgezeichnet. Jetzt kannst du die Kerze bereits erkennen. Besonders leuchtend wird’s, wenn du diese mit einem Schein verzierst.

4. Schritt
Unterhalb der Kerze kannst du einige Tannen- oder Ilexzweige skizzieren. Auch eine Schale bzw. Kerzenhalterung ist möglich.

Tipp:
Du magst lieber rote Kerze? Dann grundiere deinen Stein doch einfach in einer hellen Farbe und male nach dem gleichen Prinzip eine farbige Kerze auf.

5. Schritt
Danach sollte alles erst einmal gut trocknen. Zeichne anschließend einen Docht und etwas heruntertropfendes Wachs mit einem dünnen wasserfesten Stift auf. Plastischer wird’s wenn du die Konturen an einigen Stellen noch etwas nachzeichnest.

Mit einigen Pinselstrichen und etwas Farbe sind aus den Steinen jetzt kleine Unikate entstanden.

Tannenbaum

„Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter.“ Der Weihnachtsbaum ist ein beliebtes Motiv zur Weihnachtszeit. Hübsch geschmückt mit Kugeln und Lametta. Wir dekorieren nicht nur die Stube damit sondern auch unsere Steine. Los geht es!

Material

  • Steine
  • Acrylfarbe
  • Filzstifte
  • Pinsel

Anleitung

1. Schritt
Als Erstes grundierst du den Stein mit weißer Farbe. Anschließend lässt du die Farbe gut trocknen und grundierst eventuell ein zweites Mal.

2. Schritt
Anschließend malst du mit einem grünen Edding die Baumkrone und danch in Braun den Stamm.

3.Schritt
Natürlich darf die Dekoration am Tannbaum nicht fehlen. Eine Lichterkette malst du mit einem Lackstift oder weißer Farbe auf. Das heißt, tupfe kleine weiße Punkte auf die Nadeln der Tanne. Als Abschluss erhält die Tannenspitze einen gelben Stern. Vervollständige das Bild mit aufgemalten bunten Punkten. Sie wirken wie farbige Lichter. Fertig ist dein Tannenbaum.

Tipp:
Verwende doch mal einen Q-Tip, um Farbe auf den Stein aufzutragen.

Engel

Ein ganz schnelles Projekt und beliebtes Motiv ist es einen Stein mit einem Engel zu verzieren. In nur wenigen Schritten entsteht ein schönes Weihnachtspräsent.

Material

  • Steine
  • Lackspray
  • Lackstift
  • silberne Farbe
  • Glitzerleim

Anleitung

1. Schritt
Eine andere Möglichkeit um einen Stein farbig zu gestalten ist diesen mit Lackspray zu besprühen.

Tipp:
Lege den Stein am besten zum ansprühen in einen Karton. So verhinderst du, dass sich die Sprühfarbe zu weit verteilt.

2. Schritt
Bevor du weitermalst prüfe unbedingt ob alles gut getrocknet ist. Danach zeichne mit einem Lackstift eine Figur mit Flügeln auf. Auf das Gesicht kann hier man gern verzichten.

3. Schritt
Anschließend können die Flügel des Engels noch mit silberner Farbe und etwas Glitzerleim verziert werden.

Und so ist ganz schnell ein Engel auf einen Stein gemalt.

Tipp:
Übrigens kannst du den Engel auch außerhalb der Weihnachtszeit als Schutzengel verschenken.

Sterne

Nicht nur in der Weihnachtsbäckerei dürfen Sterne bei der Motivauswahl nicht fehlen. Wir zeigen dir eine Technik deine Sterne garantiert symmetrisch sind.

Material

  • Steine
  • Stanzer in Sternform
  • Papierreste
  • Acrylfarbe in schwarz, gelb und weiß
  • Pinsel

Anleitung

1. Schritt
Zunächst bestreichst du auch hier die Steine komplett mit einer anderen Farbe. Am besten eignen sich für diese Projekt dunkle Farben in schwarz oder blau.

2. Schritt
Danach werden einige Schablonen in Sternform aus Papier ausgestanzt.

3. Schritt
Anschließend legst du die ausgeschnittene Sternform auf deinen Stein und füllst die Fläche mit gelber Farbe aus.

4. Schritt
Weitere Sterne kannst du mit kleinen Punkte andeuten. Diese einfach mit gelb oder weiß mit dem Pinsel auspunkten.

Tipp:
Besonders feine Punkte gelingen mit dem Ende eines Zahnstochers.

So sind ganz schnell aus grauen Kieselsteinen leuchtente Hingucker zur Weihnachtszeit entstanden.

Schneeflocke

Leise rieselt die Schneeflocke auf den Boden. Je mehr Frau Holle nach unten auf die Erde schickt, umso besser. Wie du einen Stein mit dem Motiv Schneeflocke bemalen kannst, zeigen wir dir mit der nächsten einfachen Anleitung.

Material

  • Steine
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Lackstift

Anleitung

1. Schritt
Als Grundierung verwendest du Acrylfarbe. Diese deckt besonders gut und hält gut auf den Steinen.

2. Schritt
Jetzt beginnst du in der Mitte des Steines einen Punkt zu malen. Von diesem Punkt aus zeichnest du strahlenförmige Linien. An jede Linie zeichnest du abwechselnd kurze schräge Striche. Fertig ist deine Schneeflocke.

Tipp:
Natürlich muss nicht jede Schneeflocke gleich aussehen. Formenvielfalt erhältst du, indem du unterschiedliche Maltechniken verwendest. Probiere es doch mal aus!

Weihnachtskugeln

Weihnachtskugel hängen an so gut wie jedem Christbaum. Daher natürlich auch auf unseren Steinen mit Weihnachtsmotiven.

Material

  • Steine
  • farbige Permanentmarker
  • goldene Acrylfarbe
  • Pinsel

Anleitung

1. Schritt
Bei der Grundierung haben wir uns diesmal für Gold entschieden. Einfach wie gewohnt auf den Stein auftragen und trocknen lassen.

2. Schritt
Anschließend zeichnest du mit einem dünnen Permanentmarker Kugeln in verschieden Formen auf deine Steine. Dabei beginnst du mit der Grundform und malst im oberen Ende eine Aufhängung die nach oben in eine Schnur führt.

3. Schritt
Danach kannst du die einzelnen Kugeln noch individuell farbig und mit Mustern verzieren.

Schließlich kannst du vereinzelnd noch einen Schatten setzen und bist danach auch mit diesem Projekt bereits fertig.

Schau mal:
Kugeln am Weihnachtsbaum sind dir zur eintönig? Hier findest du Baumschmuck den du auch mit Kindern basteln kannst.

Lebkuchenmann

Weihnachtszeit ist Lebkuchenzeit. Wir verewigen diesen Leckerbissen handgemalt auf Kieselsteinen. Wie du diesen kleinen, zuckersüßen Kerl auf einen Stein malen kannst, zeigen wir die mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung. Aber Vorsicht: Der ist nicht zum Anbeißen gedacht!

Material

  • Steine
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • schwarzer Filzstift

Anleitung

1. Schritt
Deinen Stein bemalst du mit Acrylfarbe. Das ist die Grundierung, welche gut trocknen muss.

2. Schritt
Danach malst du fünf ovale braune Kreise aneinander.

Tipp:
Verwende helle Steine gleich ohne Grundierung. Somit kannst du sofort mit deinem Motiv beginnen.

3. Schritt
Danach malst du alle weiteren Details des Lebkuchenmannes auf die braune Farbe. Das heißt ein Gesicht, den Zuckerguss an den Händen und Beinen und die Knöpfe in die Mitte der Form.

4. Schritt
Zum Schluss malst du alle Formen mit einer schwarzen Kontur nach. Somit kommt das Motiv richtig gut zur Geltung. Und fertig ist der Lebkuchenmann.

Schriftzüge

„Frohes Fest“ oder zum Beispiel „Merry Christmas“ sind beliebte kurze Sprüche, die man auf Weihnachtskarten oder Dekoartikeln sieht. Somit dürfen diese Sprüche auf unseren bemalten Steinen nicht fehlen. Ho, Ho, Ho und lost geht es mit der schnellen Anleitung.

Material

  • Steine
  • farbige Permanentmarker oder Lackstifte
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • kostenlose Vorlage

Anleitung

1. Schritt
Zuerst bestreichst du einen glatten, großen Kieselstein vollständig mit Farbe.

2. Schritt
Bevor du nun die Schriftzüge aufmalst, sollte die Farbe trocken sein. Wähle nun mit Bedacht das Material zum Beschriften der Steine. Mit einem Fineliner oder Filzstift lassen sich Buchstaben natürlich leichter Aufzeichen. Um dir das Aufmalen zu erleichtern, haben wir dir eine Vorlage erstellt. Auf dieses findest du unterschiedliche kurze Weihnachtssprüche. Drucke dir die Vorlage aus und übertrage die Sprüche mit deiner Handschrift auf den Stein.

Tipp
Mit Goldfarbe kannst du dekorative Elemente um die Schrift zeichnen. Das wirkt sehr edel.

Geschenkideen

Was du aus deinen bemalten Steinen machen kannst, zeigen wir dir mit diesen 3 Geschenkideen für Weihnachten. Selbstgemacht kommt vom Herzen und es sind immer noch die schönsten Geschenke für die ganze Familie!

Tic-Tac-Toe Spiel

Weihnachtszeit ist nicht nur Bastelzeit, sondern auch Spielzeit. Somit ist der Spieleklassiker „Drei gewinnt“  eine tolle Geschenkidee. Denn es ist ein einfaches Zweipersonen-Strategiespiel, welches leicht zu spielen ist. Mit deinen eigenen Spielsteinen und Spielbrett machst du es zu etwas ganz Besonderen.

Anleitung

  • kostenlose Vorlage ausdrucken
  • Spielbrett auf Pappe kleben und ausschneiden
  • je 3 bemalte Steine mit gleichem Motiv vorbereiten
  • Spiel verpacken, verschenken und später spielen

Weihnachtskarte

Ein tolles und einzigartiges Geschenk ist eine Steinkarte. Diese handgemachten Karten sind ein beliebtes Mitbringsel oder Wichtelgeschenk für Weihnachten.

Anleitung

  • kostenlose Vorlage ausdrucken
  • Kartenmotiv auswählen und an der Kontur ausschneiden
  • Karte auf festen Tonkarton aufkleben und auschneiden
  • Rückseite mit einem lieben Gruß versehen
  • Stein mit doppelseitigen Klebeband auf die Vorderseite kleben
  • Weihnachtskarte verschenken

Magnet

Eine praktische Geschenkidee sind Magnete aus bemalten Steinen. Deine eigenen Kunstwerke lassen sich später an Kühlschrank oder Memo Tafel pinnen. Sehr einfach und schnell gemacht.

Anleitung

  • Steine an der Rückseite mit Heißkleber bestreichen
  • Magnet aufkleben und andrücken
  • kurz warten, fertig ist das Magnet

Schau mal
Mit Salzteig lassen sich auch individuelle Weihnachtsgeschenke herstellen. 10 Ideen erwarten dich!