Zipper auf Endlosreißverschluss einfädeln.

Video: Zipper auf Endlosreißverschluss einfädeln

Du möchtest den Zipper auf einen Endlosreißverschluss einfädeln? Aber du weißt nicht wie du die beiden Teile des Reißverschlusses mit dem Schieber verbindest? Wir zeigen dir zwei Möglichkeiten den Zipper spielend leicht einzufädeln.

Wunderbunte Video-Inspiration

Zipper einfädeln

Die kleinen Zipper gehören zum Lieferumfang eines Endlosreißverschlusses. Aber die Zipper sind einzeln und noch nicht auf den Endlosreißverschluss aufgefädelt. Somit bist du zwar unabhängig wenn es um die Länge geht und kannst ihn nach deinen Bedürfnissen zuschneiden und verwenden. Aber um den Reißverschluss zu benutzen, musst du den Zipper aufziehen und einfädeln.

mit einer Gabel

Wie du den Zipper ganz einfach mit einer Gabel und einer Federzwinge einfädelst, erfährst du in unserem Video.

1. Schritt
Zuerst klemmst du dir die Gabel mit Hilfe einer Federzwinge an eine Tischkante. Die Gabel sollte fest sitzen und nicht mehr verrutschen. Die Zinken schauen dabei nach oben.

2. Schritt
Nachdem du alles gut befestig hast, nimmst den Zipper und stülpst ihn zwischen die Gabelzinken. Manche Zipper kannst du auch auf die Zinken ziehen. Das variiert je nach Größe des Zippers.

3. Schritt
Anschließend öffnest du den Endlosreißverschluss. Das heißt du ziehst die geschlossenen Bandteile mit den Händen auseinander. Danach nimmst je ein Seitenteil mit der schönen Seite nach unten zeigend in die Hände.

4. Schritt
Danach drückst und ziehst du die Seitenteile rechts und links in die offenen Seiten des Zippers. Drücke so lange, bis du den geschlossenen Reißverschluss mit dem Daumen und Zeigefinger halten kannst. Ziehe den Zipper so weit nach unten bis er ein reichliches Stück geschlossen ist.

5. Schritt
Zum Schluss löst du den geschlossen Reißverschluss von der Gabel. Jetzt ist der Zipper eingefädelt und kann verwendet werden.

Merke:
Damit der Zipper nicht mehr rausrutscht, musst du den Anfang und das Ende des Reißverschlusses mit einer Handnaht oder mit Hilfe der Nähmaschine, verriegeln.

ohne Hilfsmittel

Wie du den Zipper ohne Hilfsmittel einfädelst, erfährst in dem kleinen How to Video.

1. Schritt
Zuerst kürzt du den Endlosreißverschluss mit einer Schere.

2. Schritt
Anschließend öffnest du den Endlosreißverschluss. Das heißt du ziehst die geschlossenen Bandteile mit den Händen auseinander.

3. Schritt
Jetzt fädelst du den Zipper in eine Seite des Reißverschlussbandes ein. Halte dazu den Schiebegriff zwischen Daume und Zeigefinger und schiebe den Schiebekörper mit etwas Druck auf die Schließglieder.

4. Schritt
Danach schneidest du das andere Band ca. 0,5cm schräg ein.

5. Schritt
Zum Schluss fädelst du das angeschnittene Band von unten nach oben in den Zipper mit einen. Sobald du die beiden Enden des Reißverschlusses zum fassen bekommst, hältst du diese fest und ziehst den Zipper nach unten. Der Endlosreißverschluss ist nun geschlossen und eingefädelt.

Merke
Verriegele das Anfangs- und Endteil des Endlosreißverschluss mit einer Naht. Somit rutscht der Zipper nicht mehr vom Reißverschluss.

Schau mal:
Nutze den Reißverschluss für dein nächstes DIY Projekt. Hier erfährst du wie das geht!