Eistüte aus Papier falten

Eistüte „yummy“ aus Papier falten: Origami-Anleitung

Eistüte aus Papier basteln – die ideale Bastelidee im Sommer und vor allem für Kinder. Zum Beispiel als Einladung zum Eis essen. Denn so ein Eis geht doch immer! Erst basteln, dann Eis essen und kreativ sein!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Kosten: günstig

Material

  • farbiges Origamipapier: 1x 15cm x 15cm
  • braunes Origamipapier: 1x 15cm x 15cm
  • schwarzer Edding
  • Leimstift
  • bunte Faserstifte oder Fineliner
  • Schere

Anleitung

Eis

1. Schritt
Zuerst wird das Innenleben der Eistüte gefaltet. Du benötigst das farbige Origamipapier. Faltest dieses zunächst in der Mitte.

2. Schritt
Danach faltest du die rechte und linke Ecke zur Mitte. Deine Form sieht nun aus wie ein Drachen.

3. Schritt
Anschließend werden die Ecken wieder nach außen gefaltet, die sich in der Mitte getroffen hatten. Einmal nach rechts und einmal nach links.

3. Schritt
Drehe jetzt die Form einmal um 180°. Auf der Rückseite siehst du jetzt rechts und links kleine Ecken die überstehen. Diese werden im nächsten Schritt zur Rückseite gefaltet.

4. Schritt
Die rechten und linken Ecken der Rückseite werden jetzt auf beiden Seiten zur Mitte gefaltet. Deine Papierform wird immer spitzer!

5. Schritt
Die obere Papierspitze wird wird danach nach unten gefaltet.

6. Schritt
Diese entstandene Spitze wird im nächsten Schritt mit ca. 1cm Abstand wieder nach oben gefaltet. Die kleine Spitze am oberen Ende wird mit ca. 1cm anschließend nach unten gefaltet.

7. Schritt
Die Spitzen werden stufenförmig schrittweise nach unten und oben gefaltet. Das heißt die obere Spitze zu unteren. Und zum Abschluss die kleinere Spitze wieder nach oben.

7. Schritt
Drehe deine gefaltete Form wieder um 180°. Dein Eis aus Papier ist fertig. Aber es muss noch in eine Waffel. Diese falten wir im nächsten Schritt.

Eistüte

1. Schritt
Nutze das braune Origamipapier. Führe eine Mittelfaltung durch und falte danach die äußeren Ecken zur Mitte. Wieder sieht deine Form wie ein Drache aus.

2. Schritt
Lege die farbige Form (diese wird später das Eis) parallel auf das braune Papier (diese wird später deine Eistüte). Nutze die unteren Spitzen als Ausgangspunkt. Markiere mit einem Bleistift nun auf dem braunen Papier deine Schnittpunkte. Jeweils auf der rechten und linken Seite.

3. Schritt
An den markierten Schnittpunkten schneidest du das braune Papier jetzt in zwei Teile. Du benötigst nur noch die untere Form. Dein Eis aus Papier passt jetzt perfekt in die braune Eiswaffel.

4. Schritt
Die Eistüte und das Eis aus Papier werden nun miteinander verbunden. Die Innenseite des braunen Papiers wird mit Leim bestrichen. Die farbige Eisform wird auf diese Seite geklebt.

5. Schritt
Zum Schluss wird die Eistüte dekoriert. Ein Gesicht bekommt sie mit einem schwarzen Edding. Und mit farbigen Filzstiften kommen farbige Streusel dazu. Schreibe doch in das Innere der Eistüte ein paar Zeilen. Zum Beispiel eine Einladung zum Eis essen.

Fertig ist deine Eistüte aus Papier. Sei kreativ und wähle das farbige Papier in der Farbe die deiner Lieblingseissorte am meisten ähnelt.


Pinne den sommerlichen Bastelspaß auf deiner Pinterest Pinnwand. Wir haben für dich ein Bild vorbereitet.

Schau mal: Origamipapier falten macht Spaß! Wir haben weitere Bastelideen für dich: Hund, Wal, Fisch Blubb und Hund Wau Wau. Aber auch ein süßes Herz und eine kleine Erdbeere gibt es kostenlos als Bastelanleitung!